1914 – 1918: Der Erste Weltkrieg an der Westfront

Besuchen Sie die Stätten des Ersten Weltkrieges vor Ort und diskutieren Sie mit historisch interessierten Menschen darüber!

»1914 begann das Zeitalter des Massakers«, schreibt Eric Hobsbawm, ein Menschenschlachthaus!
Im Kurs besuchen wir Verdun und die Somme, Orte der damaligen Westfront, die seit den Ereignissen, die dort stattfanden, Geschichtsbilder prägten, insbesondere für Franzosen, Deutsche, Briten, Australier und Neuseeländer.

Fünf Kurstage, vier Übernachtungen:
Bern – Verdun – Péronne – Saint-Quentin – Compiègne & Reims

Kurskosten: CHF 1395.-

»Die Erfahrungen des Ersten Weltkriegs prägen bis heute die internationale Politik«, schreibt der Spiegel 2014.
Was ist damit gemeint? Trifft die Aussage zu? Welchen Bezug zur Gegenwart hat dieser Krieg, der vor 100 Jahren stattfand?

Haben Sie Interesse? Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Anmeldung

  • Bitte kontaktieren Sie mich direkt.